OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2017-10:1/21

Kroatien

Nationales Programm zur Förderung audiovisueller Kreativität 2017-2021

print add to caddie Word File PDF File

Nives Zvonarić

Ministerium für Kultur, Zagreb, Kroatien

Gemäß Artikel 22 des Zakon o audiovizualnim djelatnostima (Gesetz über audiovisuelle Aktivitäten) und auf Vorschlag des Hrvatsko audiovizualno vijeće (kroatischer Audiovisueller Rat) hat die Kulturministerin das Nationale Programm zur Förderung audiovisueller Kreativität für den Zeitraum 2017 bis 2021 verabschiedet. Das Nationale Programm legt den Umfang und die Art und Weise der Förderung audiovisueller Tätigkeiten sowie ergänzender und weiterer Tätigkeiten und der Förderung audiovisueller Kultur und Kreativität fest, die bedeutsam für die Entwicklung der kroatischen Kultur sind. Darüber hinaus berücksichtigt das Programm Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Beteiligung an EU-Programmen und anderen internationalen Übereinkommen sowie weitere Angelegenheiten, die für die Entwicklung des audiovisuellen Sektors in Kroatien wichtig sind.

Das Nationale Programm umreißt vier strategische Handlungsfelder: die Regelung der materiellen Bedingungen für die weitere Entwicklung der gesamten audiovisuellen Industrie als Wirtschaftsfaktor sowie das kreative Wachstum des kroatischen Kinos als eine Form künstlerischen Ausdrucks; die Förderung von Filmkompetenz und Publikumsentwicklung; die Bewahrung des audiovisuellen Erbes und die Förderung des öffentlichen Zugangs zu kulturell wertvollem, heimischem und weltweitem audiovisuellem Erbe; und die Positionierung Kroatiens im Prozess zur Schaffung eines europäischen digitalen Binnenmarkts.

Referenzen
Nacionalni program promicanja audiovizualnog stvaralaštva 2017.-2021. HR
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=18775
 
  Nationales Programm zur Förderung der audiovisuellen Kreativität 2017 bis 2021