OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2012-9:1/36

Rumänien

Öffentliche Konsultation über geändertes Genehmigungsverfahren für Anbieter elektronischer Kommunikation

print add to caddie Word File PDF File

Eugen Cojocariu

Radio Romania International

Am 24. August 2012 hat die Autoritatea Naţională pentru Administrare şi Reglementare în Comunicaţii (Nationale Verwaltungs- und Regulierungsbehörde für Kommunikation - ANCOM), der rumänische Telekommunikationsregulierer, eine öffentliche Konsultation über einen Entwurf eines Beschlusses zur Überarbeitung des allgemeinen Genehmigungsverfahrens für Anbieter elektronischer Kommunikation eröffnet (siehe IRIS 2010-8/43, IRIS 2011-2/35, IRIS 2011-4/32 und IRIS 2012-4/37).

Der Beschlussentwurf soll den Beschluss Nr. 338/2010 des ANCOM-Präsidenten ändern und vervollständigen, um die Bestimmungen des neuen Rechtsrahmens für elektronische Kommunikation in die sekundäre Gesetzgebung umzusetzen und einige Schwachstellen des obigen Beschlusses zu korrigieren. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Sicherheit und Integrität elektronischer Kommunikationsnetze und -dienste, die Bereitstellung elektronischer Kommunikationsdienste für den Notfall, die Nutzungsbedingungen für Nummerierungsressourcen, die technischen Bedingungen für die Weiterverbreitung audiovisueller Programmdienste und den Inhalt des Beschreibungsformulars für Netze und Dienste.

Der Entwurf schlägt eine Reihe technischer Parameter für die zur Weiterverbreitung audiovisueller Programmdienste verwendeten elektronischen Kommunikationsnetze vor, um die Bedingungen für einen Rahmen zum Schutz der Verbraucherinteressen gegenüber den Dienstanbietern festzulegen. Die Parameter sind an die allgemeinen Sicherheitsbedingungen und die elektromagnetische Verträglichkeit geknüpft: Die Verbreitungssysteme über elektronische Kommunikationsnetze müssen gemäß den von der nationalen Normungsbehörde verabschiedeten relevanten Bestimmungen zu den allgemeinen Sicherheitsbedingungen und zur elektromagnetischen Verträglichkeit konzipiert, gebaut und installiert werden; die aktiven und passiven Ausrüstungen, die für den Empfang, die Verarbeitung und die Verbreitung von Signalen über elektronische Kommunikationsnetze benutzt werden, müssen den Bestimmungen der Regierungsverordnung Nr. 982/2007 zur elektromagnetischen Verträglichkeit entsprechen.

Die Konsultation endete am 7. Oktober 2012.

Referenzen
ANCOM propune revizuirea regimului autorizării generale pentru furnizarea reţelelor şi serviciilor de comunicaţii electronice; comunicat 24.08.2012 RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=16082
 
  ANCOM schlägt geändertes allgemeines Genehmigungsverfahren für Anbieter elektronischer Kommunikation vor, 24. August 2012      
Proiect de decizie pentru modificarea şi completarea Deciziei preşedintelui Autorităţii Naţionale pentru Administrare şi Reglementare în Comunicaţii nr. 338/2010 privind regimul de autorizare generală pentru furnizarea reţelelor şi a serviciilor de comunicaţii electronice RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=16083
 
  Beschlussentwurf zur Änderung und Vervollständigung des Beschlusses Nr. 338/2010 des ANCOM-Präsidenten über das allgemeine Genehmigungsverfahren für die Bereitstellung elektronischer Kommunikationsnetze und -dienste      
Expunere de motive RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=16084
 
  Begründung