OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2012-7:1/7

Albanien

Regulierer kritisiert unmoralisches Verhalten in Fernsehsendungen

print add to caddie Word File PDF File

Ilda Londo

Albanisches Medieninstitut

Anfang 2012 hat der Këshilli Kombëtar i Radios dhe Televizionit (Nationaler Rundfunkrat - KKRT) einige Sendungen der landesweiten Sender TV Klan und Top Channel TV einer Prüfung unterzogen, nachdem sich Bürger über Programme dieser Sender beschwert hatten. Die Überprüfung ergab, dass in der wöchentlichen Satiresendung von Top Channel TV „Portokalli“ vulgäre Sprache verwendet wird und unangemessen viele Behauptungen erhoben werden. In der Mitteilung des KKRT wird darauf verwiesen, dass dies auch unter Berücksichtigung des humoristischen Charakters der Sendung nicht immer zu rechtfertigen sei. Darüber hinaus kommen die Prüfer zu dem Ergebnis, dass einige der in der Sendung gezeigten Spots eine Diskriminierung aufgrund der regionalen Herkunft darstellen.

Zwischenzeitlich ergab die Prüfung im Falle von TV Klan, dass zwei der Sendungen auch gegen ethische Sprachnormen und gegen Normen der Kommunikation verstoßen haben. Bei der ersten Sendung handelt es sich um die Talkshow „Zone e Lire". Diese Show wurde zu einem Zeitpunkt wiederholt, zu dem auch Kinder die Sendung sehen konnten, was den Verstoß noch schwerwiegender macht. Darüber hinaus stellte der KKRT damit zum wiederholten Male fest, dass diese Sendung gegen moralische Normen verstoßen hat. In der zweiten Sendung „Aldo Morning Show” wurden Behauptungen über das Verhalten Homosexueller erhoben; die dabei getroffenen Aussagen und gewählten Gesten waren für einen Sendeplatz am Morgen unangemessen. Der KKRT hat beiden Fernsehsendern in einem Schreiben seine Auffassung dargelegt und das unmoralische Verhalten im Zusammenhang mit diesen Sendungen kritisiert.

Referenzen
Njoftim për Media, Tiranë më, 21.05.2012 SQ
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15942
 
  Pressemitteilung des Nationalen Rundfunkrats vom 21. Mai 2012