OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2012-6:1/22

Vereinigtes Königreich

Koproduktionsabkommen mit der Palästinensischen Autonomiebehörde tritt in Kraft

print add to caddie Word File PDF File

Tony Prosser

School of Law, University of Bristol

Am 12. April 2012 hat die britische Regierung ein Koproduktionsabkommen mit der Palästinensischen Autonomiebehörde ratifiziert. Das Abkommen soll die Beziehungen zwischen den Filmbranchen Großbritanniens und der Palästinensischen Autonomiegebiete stärken, indem es britische und palästinensische Produzenten zu gemeinsamen Filmprojekten ermutigt, die die Kreativität und die vielfältige Kultur und Tradition beider Gebiete widerspiegeln.

Das Abkommen sieht verschiedene Vergünstigungen für Koproduktionen vor, darunter die befristete steuer- und abgabenfreie Ein- und Ausfuhr der für solche Produktionen benötigten Ausrüstung. Das bei der Herstellung von genehmigten Koproduktionen oder bei deren Promotion beschäftigte Personal darf nach Großbritannien bzw. in die Palästinensischen Autonomiegebiete einreisen und während der Produktion und Promotion dort bleiben.

Filme, die als genehmigte Koproduktionen hergestellt werden, gelten, sofern sie als britische Filme anerkannt sind, zudem als antragsberechtigt für Steuervergünstigungen in Großbritannien (siehe IRIS 2012-5/24) und für Fördermittel aus dem Filmfonds des British Film Institute; außerdem kommt eine Förderung als allen Fonds der Palästinensischen Autonomiegebiete in Frage.

Neben diesem Abkommen bestehen auch weitere bilaterale Abkommen mit Australien, Kanada, Frankreich, Jamaika, Israel Indien, Neuseeland und Südafrika; außerdem hat Großbritannien das Europäische Übereinkommen über die Gemeinschaftsproduktion von Kinofilmen unterzeichnet. Zudem hat Großbritannien ein Abkommen mit Marokko geschlossen, das nach der Ratifizierung in Kraft tritt.

Referenzen
Film co-production agreement between the Government of the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland and the Palestine Liberation Organisation for the benefit of the Palestinian Authority EN
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15816
 
  Abkommen über die Gemeinschaftsproduktion von Filmen zwischen der Regierung des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland und der Palästinensischen Befreiungsorganisation zugunsten der Palästinensischen Autonomiebehörde