OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2012-4:1/36

Rumänien

Hohe Strafen für Verstöße gegen audiovisuelle Regelungen

print add to caddie Word File PDF File

Eugen Cojocariu

Radio Romania International

Der Consiliul Naţional al Audiovizualului (Nationaler Rat für elektronische Medien - CNA) hat in Februar 2012 zahlreiche hohe Strafen gegen verschiedene rumänische Fernsehsender verhängt, die gegen audiovisuelle Vorschriften zum Recht auf das Privatleben, zum Recht am eigenen Bild, zum Schutz des guten Rufs und der Menschenwürde, zur Begrenzung der Werbung, zur Änderung der Wiederausstrahlung ohne Erlaubnis sowie zum „Must-Carry-Prinzip“ verstoßen hatten (siehe auch IRIS 2011-1/44, IRIS 2011-6/31, IRIS 2012-1/38 und IRIS 2012-2/32).

Der kommerzielle Sender Antena 1 wurde wegen schwerer Verstöße gegen das audiovisuelle Gesetz Nr. 504/2002 und den audiovisuellen Kodex bestraft. Antena 1 hatte im Rahmen eines nächtlichen Boulevardmagazins wiederholt mit versteckter Kamera aufgenommene Bilder gezeigt, auf denen der ehemalige rumänische Ministerpräsident beim Umziehen in der Umkleidekabine eines Fitnessstudios nackt zu sehen war. Der CNA bewertete dies als Verstoß von Antena 1 gegen Artikel 3 (1) des audiovisuellen Gesetzes, der die Beachtung von Menschenrechten und Grundfreiheiten regelt. Zudem stellte der CNA Verstöße des Senders gegen Art. 30, 32 (1) und (2), 33 (1), 34 (1) und (2), 35 sowie 36 des audiovisuellen Kodex fest. Diese regeln die Beachtung von Menschenrechten und Grundfreiheiten, das Recht auf Privat- und Familienleben, das Recht am eigenen Bild, den Schutz von Ehre, Reputation und Menschenwürde, das Verbot, ein gesetzliches Recht übermäßig, unverhältnismäßig und böswillig zu nutzen, die Tatsache, dass nicht jedes öffentliche Interesse befriedigt werden muss und die einfache Berufung auf das Informationsrecht nicht die Verletzung des Rechts auf Privatleben rechtfertigen kann, die Ausstrahlung des Bildes bzw. der Stimme einer Person in einem privaten Raum ohne ihre Genehmigung sowie das System von Unterhaltungs- und mit versteckter Kamera aufgenommener Audio- und/oder Videoaufzeichnungen. Der kommerzielle Sender OTV, der die Bilder von Antena 1 weiterverbreitet hatte, wurde wegen ähnlicher Verstöße mit der gesetzlichen Höchststrafe von RON 200.000 (EUR 46.000) bestraft. Der kommerzielle Sender România TV wurde ebenfalls wegen derselben Verstöße mit einer Strafe von RON 50.000 (EUR 11.500) bestraft; er hatte die fraglichen Bilder wiederholt in Nachrichtensendungen weiterverbreitet. Die Bilder waren teilweise unkenntlich gemacht, und România TV bestand darauf, dass sein Moderator ihre Ausstrahlung durch Antena 1 kritisiert habe, doch der CNA hielt den Sender für schuldig.

Darüber hinaus wurde einer der großen Anbieter von Kabelfernsehdiensten, Internet und Telefonie, RCS&RDS, mehrfach wegen Verstößen gegen das audiovisuelle Gesetz bestraft. Am 16. Februar 2012 wurde er wegen Verstößen gegen Art. 74 (3) und 82 (2) sanktioniert, da das Programmangebot nur mit Genehmigung des CNA geändert werden darf und Anbieter mindestens zwei lokale Programme in einem Bereich weiterverbreiten müssen. RCS&RDS beendete die Ausstrahlung des Lokalsenders Info TV Arad und nahm zwei weitere lokale Kanäle (TV Arad, TVRM Educaţional) in sein Angebot in Arad (Westrumänien) auf, ohne über eine Genehmigung zu verfügen. Zuvor war RCS&RDS wegen Verstößen gegen Art. 74 (3) und 82 (1) („Must Carry“) des audiovisuellen Gesetzes sanktioniert worden. Am 31. Januar 2012 wurde der Anbieter bestraft, weil er in Bukarest und 25 weiteren Städten den Kanal Naţional 24 PLUS, der auf der „Must-Carry-Liste“ steht, aus seinem Angebot herausgenommen hatte. Eine Woche zuvor hatte RCS&RDS eine öffentliche Verwarnung wegen ähnlicher Verstöße in Bezug auf Antena 2 erhalten, weil der Sender in 25 Städten aus dem Mindest-Abonnementsangebot entfernt worden war. Am 23. Februar 2012 gab der CNA die „Must-Carry-Liste“ 2012 heraus, die sowohl Antena 2 als auch Naţional 24 PLUS enthält.

Im gleichen Zeitraum wurden Sanktionen gegen drei kommerzielle (Kanal D, Pro TV, Prima TV) und einen öffentlich-rechtlicher Fernsehkanal (TVR 1) verhängt und der kommerzielle Sender OTV öffentlich verwarnt. Sie hatten gegen Art. 35 (1) des audiovisuellen Gesetzes verstoßen, der Werbung und Teleshopping für öffentlich-rechtliche Sender auf insgesamt acht und für kommerzielle Sender auf insgesamt zwölf Minuten pro Stunde beschränkt.

Referenzen
Decizia nr. 86 din 16.02.2012 privind obligarea radiodifuzorului S.C. ANTENA TV GROUP S.A. pentru postul de televiziune ANTENA 1 de a difuza, în ziua de 17.02.2012, timp de 10 minute, între orele 19.00-19.10, numai textul deciziei de sancţionare emise de CNA RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15710
 
  Entscheidung Nr. 86 zu ANTENA 1      
Decizia nr. 87 din 16.02.2012 privind amendarea cu 200.000 lei a S.C. OCRAM TELEVIZIUNE S.R.L. pentru postul de televiziune OTV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15711
 
  Entscheidung Nr. 87 zu OTV      
Decizia nr. 94 din 21.02.2012 privind amendarea cu 50.000 lei a S.C. RIDZONE COMPUTERS S.R.L. pentru postul ROMÂNIA TV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15712
 
  Entscheidung Nr. 94 zu ROMÂNIA TV      
Decizia nr. 95 din 21.02.2012 privind amendarea cu 130.000 lei a S.C. DOGAN MEDIA INTERNATIONAL S.A. pentru postul KANAL D RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15713
 
  Entscheidung Nr. 95 zu KANAL D      
Decizia nr. 96 din 21.02.2012 privind amendarea cu 100.000 lei a S.C. PRO TV S.A. pentru postul de televiziune PRO TV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15714
 
  Entscheidung Nr. 96 zu PRO TV      
Decizia nr. 97 din 21.02.2012 privind amendarea cu 50.000 lei a S.C. SBS BROADCASTING MEDIA S.R.L. pentru postul de televiziune PRIMA TV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15715
 
  Entscheidung Nr. 97 zu Prima TV      
Decizia nr. 98 din 21.02.2012 privind amendarea cu 20.000 lei a SOCIETĂŢII ROMÂNE DE TELEVIZIUNE pentru postul de televiziune TVR 1 RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15716
 
  Entscheidung Nr. 98 zu TVR 1      
Decizia nr. 99 din 21.02.2012 privind somarea S.C. OCRAM TELEVIZIUNE S.R.L. pentru postul de televiziune OTV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15717
 
  Entscheidung Nr. 99 zu OTV      
Topul staţiilor TV pentru 2012 în vederea aplicării principiului “must carry” RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=12296
 
  Senderliste 2012 für das „Must-Carry-Prinzip“