OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2012-2:1/32

Rumänien

Sanktionen wegen Verstoßes gegen Werberegelungen

print add to caddie Word File PDF File

Eugen Cojocariu

Radio Romania International

Am 14. Dezember 2011 hat der Consiliul Naţional al Audiovizualului (nationaler Rat für elektronische Medien - CNA) gegen mehrere rumänische Fernsehsender Sanktionen wegen Verstößen gegen die audiovisuellen Regelungen für Werbezeiten verhängt (siehe unter anderem IRIS 2010-1/38, IRIS 2010-8/42, IRIS 2011-1/44 und IRIS 2011-6/31).

Der öffentlich-rechtliche rumänische Fernsehsender TVR wurde öffentlich verwarnt, die kommerziellen Fernsehsender Antena 1, PRO TV, Prima TV und KANAL D erhielten Geldstrafen von jeweils RON 100.000 (EUR 23.040) wegen Verstoßes gegen Artikel 35 (1) des Legea audiovizualului nr. 504/2002, cu modificările şi completările ulterioare (audiovisuelles Gesetz Nr. 504/2002, mit nachfolgenden Änderungen und Ergänzungen), das die Höchstgrenze für Werbung und Teleshopping auf acht Minuten pro Stunde für öffentlich-rechtliche und zwölf Minuten pro Stunde für kommerzielle Sender festlegt. Gemäß Artikel 35 (2) gelten die Bestimmungen von Artikel 35 (1) nicht für Eigenwerbung, Sponsoring und Produktplatzierung.

Diese Strafen gehören zu den höchsten, die jemals vom CNA verhängt wurden. Der Rat befand, dass TRV im Oktober insgesamt 15 Minuten, Antena 1 120 Minuten, PRO TV 170 Minuten, Prima TV 180 Minuten und KANAL D 107 Minuten mehr Werbung als gesetzlich zulässig ausgestrahlt hatten. Gemäß Artikel 90 (2) des audiovisuellen Gesetzes liegen die Geldbußen hierfür zwischen RON 10.000 (EUR 2.300) und RON 200.000 (EUR 46.080).

Der CNA verhängte 2011 insgesamt 249 Strafen wegen Verstoßes gegen die audiovisuelle Gesetzgebung. Die meisten Verstöße betrafen den Schutz der Menschenwürde und das Recht am eigenen Bild, den Jugendschutz, die Sicherstellung korrekter Informationen und des Pluralismus, die Werbe-, Teleshopping- und Sponsoringregelungen, die Bestimmungen über die Wiederausstrahlungsmitteilung, die Weiterverbreitungspflicht sowie politische Werbung.

Referenzen
Decizia nr. 708 din 14.12.2011 privind amendarea cu 100.000 lei a S.C. ANTENA TV GROUP S.A. pentru postul de televiziune ANTENA 1 RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15597
 
  Urteil Nr. 708, ANTENA 1      
Decizia nr. 709 din 14.12.2011 privind amendarea cu 100.000 lei a S.C. DOGAN MEDIA INTERNATIONAL S.A. pentru postul KANAL D RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15598
 
  Urteil Nr. 709, KANAL D      
Decizia nr. 710 din 14.12.2011 privind amendarea cu 100.000 lei a S.C. SBS BROADCASTING MEDIA S.R.L. pentru postul de televiziune Prima TV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15599
 
  Urteil Nr. 710, Prima TV      
Decizia nr. 711 din 14.12.2011 privind amendarea cu 100.000 lei a S.C. PRO TV S.A. pentru postul de televiziune PRO TV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15600
 
  Urteil Nr. 711, PRO TV      
Decizia nr. 713 din 14.12.2011 privind somarea SOCIETĂŢII ROMÂNE DE TELEVIZIUNE pentru postul de televiziune TVR 1 RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15601
 
  Urteil Nr. 634, TVR 1