OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2012-1:1/38

Rumänien

CNA-Sanktionen im Huidu-Fall

print add to caddie Word File PDF File

Eugen Cojocariu

Radio Romania International

Der Consiliul Naţional al Audiovizualului (Nationaler Rat für elektronische Medien -CNA) sprach am 3. November 2011 öffentliche Verwarnungen gegen fünf rumänische kommerzielle Fernsehsender  (Antena 1, Antena 3, B1 TV, Realitatea TV und OTV) wegen der Art und Weise aus, wie sie über einen Autounfall berichteten, der am 16. Oktober 2011 vom rumänischen Fernsehstar Şerban Huidu verursacht worden war. Der CNA untersuchte zwölf Fernsehsender in dieser Angelegenheit.

Der CNA war der Ansicht, über den Unfall sei unverhältnismäßig berichtet worden und die Sender hätten gegen rechtliche Bestimmungen zur Würde des Menschen, zum Recht am eigenen Bild und zur Wahrung der Privatsphäre in schwierigen Lebenssituationen eines Menschen verstoßen. Mehrere Artikel (30, 33 (2), 40 (3), 41 (1) und 45 (1), (2)) des Codul Audiovizualului - Decizia nr. 220/2011 privind Codul de reglementare a conţinutului audiovizual, cu modificările şi completările ulterioare (Audiovisueller Kodex - Beschluss Nr. 220/2011; siehe IRIS 2010-8/42, IRIS 2010-10/38 und IRIS 2011-1/44) seien verletzt worden.

Art. 30 sieht vor, dass audiovisuelle Mediendienstanbieter verpflichtet sind, grundlegende Menschenrechte und Freiheiten, das Privatleben, die Ehre und den guten Ruf sowie das Recht am eigenen Bild zu achten. Gemäß Art. 33 (2) dürfen die Anschrift oder Telefonnummer einer Person oder ihrer Familie nicht ohne Erlaubnis veröffentlicht werden; die Verwendung personenbezogener Daten ist nur nach einem speziellen Gesetz zulässig. Art. 40 (3) besagt, dass es Moderatoren von Shows untersagt ist, beleidigende Äußerungen zu machen oder zu Gewalt anzustiften oder ihren Gästen derartiges zu gestatten. Art. 41 (1) bestimmt, dass audiovisuelle Mediendienstanbieter a) keine Bilder von Opfern ohne deren Zustimmung, b) keine Bilder einer verstorbenen Person ohne die Zustimmung deren Familie und c) keine Bilder, die Verletzungen oder Wunden eines Menschen zeigen oder herausstellen, ausstrahlen dürfen. Art. 45 (1) besagt, dass jede Person ein Recht auf Wahrung ihrer Privatsphäre in schwierigen Lebenssituationen wie Trauer oder Unglück hat, und Art 45 (2) bestimmt, dass Mediendienstanbieter in Fällen menschlichen Leids, von Naturkatastrophen, Unfällen oder Gewaltakten verpflichtet sind, die Würde von Menschen in solchen Situationen zu wahren.

Am 18. Oktober 2011 verlangte der Rat, dass die Fernsehsender die Ausnutzung der psychischen Traumata mehrerer Personen und die Eingriffe in deren Privatleben in Nachrichten- und Diskussionssendungen unterlassen. Zudem befanden 70% der Befragten einer landesweiten Untersuchung, die eine Woche nach dem Unfall veröffentlicht wurde, die Fernsehsender hätten mit ihrer massiven Berichterstattung zu dem Fall falsch gehandelt. Die Untersuchung wurde von IRES (Institutul Român pentru Evaluare şi Strategie - Rumänisches Institut für Bewertung und Strategie) durchgeführt.

Der Unfall, der sich 150 Kilometer nördlich von Bukarest in einer beliebten touristischen Bergregion ereignete, kostete drei Menschen das Leben und fand großes Echo in den Massenmedien und in der Gesellschaft. 2010 stand Huidu im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit, als er bei einem schweren Skiunfall in Österreich nur knapp dem Tod entronnen war. Huidu wurde mit einem Langzeit-Blockbuster, der Fernsehsatireshow Cârcotaşii (Die Nörgler) bei Prima TV, berühmt.

Referenzen
Extras din procesul verbal al şedinţei de joi, 3 noiembrie 2011 RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15530
 
  Auszug aus dem Sitzungsprotokoll vom 3. November 2011      
Decizia nr. 623 din 03.11.2011 privind somarea a S.C. ANTENA TV GROUP S.A. pentru postul de televiziune ANTENA 1 RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15531
 
  Beschluss Nr. 623 vom 3. November 2011 zu S.C. ANTENA TV GROUP S.A.      
Decizia nr. 624 din 03.11.2011 privind somarea S.C. ANTENA 3 S.A. pentru postul de televiziune ANTENA 3-NEWS & CURRENT AFFAIRS RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15532
 
  Beschluss Nr. 624 vom 3. November 2011 zu S.C. ANTENA 3 S.A.      
Decizia nr. 632 din 03.11.2011 privind somarea S.C. B1 TV CHANNEL S.R.L. pentru postul B1 TV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15533
 
  Beschluss Nr. 632 vom 3. November 2011 zu S.C. B1 TV CHANNEL S.R.L.      
Decizia nr. 633 din 03.11.2011 privind somarea S.C. OCRAM TELEVIZIUNE S.R.L. pentru postul de televiziune OTV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15534
 
  Beschluss Nr. 633 vom 3. November 2011 zu S.C. OCRAM TELEVIZIUNE S.R.L.      
Decizia nr. 634 din 03.11.2011 privind somarea S.C. REALITATEA MEDIA S.A. pentru postul de televiziune REALITATEA TV RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=15535
 
  Beschluss Nr. 634 vom 3. November 2011 zu S.C. REALITATEA MEDIA S.A.