OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 2010-6:1/39

Rumänien

Kampagne „NEIN zur Diskriminierung“ wird fortgesetzt

print add to caddie Word File PDF File

Mariana Stoican

Journalistin, Bukarest

Der Consiliul Naţional al Audiovizualului (Landesrat für elektronische Medien - CNA) setzt in der Zeitspanne vom 31. März - 31. Juli 2010 seine Partnerschaft mit dem Consiliul Naţional pentru Combaterea Discriminării (Landesrat zur Bekämpfung der Diskriminierung - CNCD) und dem Biroul de Informare al Consiliului Europei la Bucureşti (Informationsbüro des Europarats in Bukarest - BICE) fort. Diese Partnerschaft dient dazu, den Bekanntheitsgrad der vom Europarat gestarteten Kampagne „Sagt NEIN zur Diskriminierung“ in Rumänien zu erhöhen (siehe IRIS 2009-8:17).

Zur Mitarbeit aufgerufen wurden auch das Ministerul Administraţiei şi Internelor (Ministerium für Verwaltung und Inneres - MAI) und das Ministerul Educaţiei, Cercetării, Tineretului şi Sportului (Ministerium für Erziehung, Forschung, Jugend und Sport - MECTS).

Es handelt sich um eine europäische Kampagne, die auch in allen anderen 46 Mitgliedstaaten des Europarats durchgeführt wird und die darauf abzielt, Diskriminierung zu bekämpfen und kulturelle Vielfalt zu fördern.

Angesichts der wichtigen Rolle, welche die Medien in der Förderung des interkulturellen Dialogs, der Information des breiten Publikums und der freien Meinungsbildung spielen können, werden alle Journalisten aufgefordert, sich an der Kampagne zu beteiligen, um eine Kultur der Toleranz und des besseren gegenseitigen Verstehens zu verbreiten, und zwar im Sinne der Verantwortung, die der Presse bei der Bekämpfung von Diskriminierung, Xenophobie, Rassismus, Extremismus oder der Verletzung von Grundrechten zukommt.

Der Europarat unterstützt die Kampagne in Rumänien durch Beiträge in rumänischer Sprache wie TV-Werbespots, Plakate und Postkarten mit dem Inhalt „Sagt NEIN zur Diskriminierung“.

Der CNA hat alle zentralen und lokalen Rundfunksender aufgefordert, die TV-Spots auszustrahlen. Der CNCD hat für das breite Publikum rund um die Uhr eine Hotline geschaltet, bei der es sich über Diskriminierungsfälle beschweren und über das Thema Diskriminierung informieren kann.

Referenzen
"Spuneţi NU discriminării" RO
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=12471
 
  CNA-Mitteilung vom 29. März 2010, „Sagt NEIN zur Diskriminierung“