OBS IRIS Merlin
english francais deutsch

IRIS 1995-1:Extra

Koproduktionsabkommen zwischen der Französischen Gemeinschaft Belgiens und Portugal im Bereich Kino- und Fernsehfilm

print add to caddie Word File PDF File

Marie-Anne Buron

Institut für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken/Brüssel

Am 12. März 1993 haben die Französische Gemeinschaft Belgiens und die Republik Portugal ein Abkommen zur Förderung der Koproduktion von Kino- und Fernsehfilmen geschlossen. Dieses Abkommen wurde für die Dauer von drei Jahren geschlossen und verlängert sich stillschweigend um jeweils drei Jahre.

Das Abkommen sieht vor, dass Filme, die nach den Bestimmungen des Abkommens in Koproduktion hergestellt werden, als inländische Filme angesehen werden und so in den Genuss der Vergünstigungen kommen, die damit verbunden sind. Um diese Vergünstigungen in Anspruch nehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Vor Drehbeginn muss eine Absichtserklärung bei den zuständigen Behörden abgegeben werden (in Belgien bei der Direction générale de la Culture und in Portugal beim Portugiesischen Filminstitut). Außerdem müssen die Filme von Produzenten hergestellt werden, die bestimmten technischen und finanziellen Voraussetzungen nachweisen können. Produzenten und Regisseure müssen ihren Sitz oder Wohnsitz in einem der beiden Vertragsländer haben, und der Beitrag der Produzenten eines Vertragspartners muss mindestens 20 % der Produktionskosten betragen. Schließlich muss im Vorspann und in der Werbung darauf hingewiesen werden, dass es sich um eine Koproduktion zwischen der französischen Gemeinschaft Belgiens und der Republik Portugal handelt. Die Koproduktion wird in der Sprache des Landes mit Mehrheitsbeteiligung gedreht und auch von diesem Land vorgestellt. Gefördert werden auch Koproduktionen mit anderen Ländern, die mit den Vertragspartnern entsprechende Koproduktionsabkommen unterzeichnet haben. In diesem Fall muss sich der Beitrag der Produzenten beider Vertragspartner auf mindestens 30 % der Gesamtkosten belaufen.

Über die Anwendung des Abkommens wacht eine Gemischte Kommission.

Referenzen
Accord entre la Communauté française de Belgique et le Portugal sur les relations cinématographiques FR
 http://merlin.obs.coe.int/redirect.php?id=11849
 
  Koproduktionsabkommen zwischen der Französischen Gemeinschaft Belgiens und Portugal im Bereich Kino- und Fernsehfilm